Seite
Menü
News
Startseite > Unser Blick auf das Kind > Unsere pädagogische Ausrichtung

Unsere pädagogische Ausrichtung

Die pädagogische Ausrichtung unserer Einrichtung ist angelehnt an den situationsorientierten Ansatz mit dem Focus auf Sprache, Migration, Integration und Inklusion.

In unserer Arbeit konzentrieren wir uns auf die Kompetenzen und Stärken eines jeden Kindes, was deren Selbstbewusstsein wachsen lässt. Damit erhält es die Möglichkeit, bei Konflikten Lösungsstrategien zu entwickeln und daran zu wachsen. Dafür bieten wir den Kindern ein herausforderndes und anregendes Umfeld.

Wir arbeiten teiloffen- strukturiert, d.h. wir arbeiten in unserem Kindergarten in altersgemischten, teiloffenen Stammgruppen mit mindestens zwei pädagogischen Mitarbeiterinnen.

Strukturierte Wochenpläne mit verbindlichen Regeln für alle "Kleinen" und "Großen" sind ein Eckpfeiler unserer pädagogischen Ausrichtung.

Die sozialen Kompetenzen der Kinder fördern wir durch das Erleben von verlässlichen Bindungen und dem Erfahren gegenseitiger Toleranz. Wir sehen uns dabei als Lernbegleiter und bieten dem Kind eine sichere und vertrauensvolle Beziehung an, damit es sich seinen Möglichkeiten entsprechen entwickeln kann.

Die Sach- und Wissenskompetenz erlangen die Kinder unterschiedlichen Alters durch das Aneignen von Wissen und Können.

Dies geschieht ganzheitlich, indem sich in unseren Aktivitäten, Projekten, Einzelangeboten und gruppenübergreifenden Angeboten alle Bildungs- und Entwicklungsbereiche wieder spiegeln.

 

 

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seite
Menü
News

Wir stehen als lokales Bündnis (KiFaZ- KiTa Kunterbunt, Charly`s Kinderparadies, Kita St. Ansgar, ev. Regenbogen-Kita, Willy-Schulte-Kindergarten) im Finale für den Deutschen Kita- Preis 2022.

Gewürdigt wird besonderes Engagement und gute Qualität in der Kinderbetreuung.
Bereits zum 5. Mal vergeben das Bundesfamilienministerium und die DKJS gemeinsam mit weiteren Partnerinnen und Partnern den Deutschen Kita- Preis in den Kategorien "Kita des Jahres" und "Lokales Bündnis" für frühe Bildung des Jahres. Der Preis ist mit insgesamt 130.000 Euro dotiert.

Nachdem wir unsere Bewerbungsunterlagen eingereicht haben, wurde uns mitgeteilt, dass wir zu den 10 Finalisten gehören.
Im nächsten Schritt stellen wir in Telefoninterviews und einem gemeinsamen Workshop detailliert unsere Arbeit vor. Desweiteren besucht uns im Februar ein Filmteam. Im Frühsommer 2022 werden die Finalisten in Berlin bekannt gegeben.

Weitere Informationen finden Sie unter www.deutscher-kita-preis.de

 

                

 

 

 

 

 

 

 

Seite
Menü
News

Datenschutz | Login
Powered by CMSimple
Template: ge-webdesign.de